Hauptinhalt

News

News | 13.06.2019 | 21:31

“Ich schaff’s!”: Motiviert zur Abschlussprüfung

Die Abschlussklassen stellen Schülerinnen und Schüler vor besonderen Herausforderungen: Projekte, Facharbeiten, und für immer mehr Absolventinnen und Absolventen auch noch das Aufnahmeverfahren in die 5. Klasse. Eine Gruppe von Lehrpersonen und der Schulsozialpädagoge haben sie durch diese intensive Zeit begleitet.

“Ich schaff’s!”: Motiviert zur Abschlussprüfung“Ich schaff’s!”: Motiviert zur Abschlussprüfung

Jugendliche motivieren und sie in ihrem Tun bestärken, damit sie ihre Ziele im Auge behalten und, durch die Unterstützung von ausgebildeten Fachleuten, an die gesteckten Ziele zu gelangen: das sieht das “ich schaff’s”-Prinzip vor. Bei zwei Treffen haben die Jugendlichen zusammen mit Lehrpersonen und dem Schulsozialpädagogen zunächst über ihr Leben und schulischen Werdegang reflektiert. Es wurden dann Lebensziele, Absichten und Zukunftsvisionen ins Auge gefasst. Diese galt es schließlich gemeinsam aufzuarbeiten, das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren und weiterhin motiviert zu sein, auch wenn viele schulische und private Verpflichtungen anstanden.

Die Rückmeldungen waren durchwegs positiv: Schüler fühlten sich einerseits bestärkt in ihrer Persönlichkeit, fanden es aber andererseits auch sehr wertvoll ihre Mitschülerinnen und Mitschüler besser kennenzulernen.

(WR)