Hauptinhalt

Der Verein „Tschuggmall hilft“

Seit seiner Gründung im April 2006 verfolgt der Verein „Tschuggmall hilft“ das Ziel Familien mit schulpflichtigen Kindern, die sich in prekären Situationen befinden, zu unterstützen. Das Aktionsfeld reicht von der näheren Umgebung bis hin zu Bildungseinrichtungen in Entwicklungsländern.

Die Spenden kommen vor allem von Lehrpersonen und Verwaltungsangestellten der „Tschuggmall“, aber auch von einigen Beschäftigten der Landesverwaltung, die sich dem Verein angeschlossen haben.

Einen großen Beitrag leisten auch verschiedene Schulklassen, die immer wieder Aktionen zur Spendensammlung durchführen. Somit konnten bis jetzt folgende Projekte unterstützt werden:

  • eine Schule in Burma, die nach zwei Jahren leider zerstört wurde,
  • eine Schülermensa im thailändischen Grenzgebiet zu Burma,
  • ein Mädchenheim für Schwerstbehinderte in Moldawien,
  • berufliche Weiterbildung für Frauen in Äthiopien,
  • mehrere Familien in Südtirol.

Der Vereinsvorstand besteht aus den Lehrpersonen Eheim Patrick, Prader Claudia, Wild Barbara und Zingerle Christine.

Bisher konnten insgesamt 25.073€ gespendet werden.

Schüler der Patenschule in Burma

Schüler der Patenschule in Burma

 

Spendenaktion zu Gunsten des Vereins. Projekt der Fachlehrerin Dejaco Karin.

Spendenaktion zu Gunsten des Vereins. Projekt der Fachlehrerin Dejaco Karin.

 

Schülerinnen übergeben dem Vereinsvorstand einen Scheck über 400€. Spendenerlös am Tag der offenen Tür mit selbsthergestellter Naturkosmetik – Projekt der Fachlehrerin Dejaco Karin.

Schülerinnen übergeben dem Vereinsvorstand einen Scheck über 400€. Spendenerlös am Tag der offenen Tür mit selbsthergestellter Naturkosmetik – Projekt der Fachlehrerin Dejaco Karin.