Hauptinhalt

Lehrgang Systemadministratoren

Kursziel:
Sie erwerben Kenntnisse in den verschiedenen Bereichen der Computertechnik. Die Inhalte aller nachfolgend aufgelisteten Module werden durch praktische Übungen und Konfigurationen an Hard- und Software vertieft.

Programm:

Modul 1: Betriebssysteme und Server
Sie lernen das Clientbetriebssystem Windows 10 kennen, können dieses konfigurieren, sowie auf den betrieblichen Einsatz vorbereiten. Sie lernen die Serverbetriebssysteme Linux, Windows 2012 – Windows 2016 kennen und konfigurieren deren Einsatz im Netzwerk.

Modul 2: Internet und Kommunikation
Sie erlernen die Grundlagen der Microsoft Kommunikationssoftware, den Schutz des Firmen-Netzwerkes und der -Daten vor unbefugtem Zugriff.
Programm: DNS Server Grundlagen, Grundlagen und Basis-Konfiguration von Microsoft Internet Information Services, Firewall, Kommunikation mit Microsoft Exchange Server und Mail Konfiguration, Sicherung der Kommunikation mit digitalen Zertfikaten.

Modul 3: Netzwerktechnik
Sie bereiten sich auf die Zertifizierung zum »Cisco Certified Network Associate« vor.
Programm: Neben klassischer Netzwerktechnologie umfasst das Modul auch Fibrechannel, welches in SAN Netzwerken Einsatz findet sowie eine Einführung in Storage Technologien. Netzwerkgrundlagen; Routing Protokolle und Routing Konzepte; LAN Switching und WLAN; WANTechnologien, Fibre Channel.

Modul 4: Sharepoint
Sie lernen die Grundlagen der Freigabe von Informationen und Dokumenten innerhalb des Unternehmens mit Microsoft SharePoint Server kennen.
Programm: Microsoft SQL Server Grundkonfiguration und Datenbank Verwaltung, Microsoft SharePoint Foundation Installation mit SQL Server, SharePoint Verwaltung, Benutzerzugriff und Berechtigungen,
Dokument-Bibliotheken und Listen mit Microsoft Office, SharePoint Komponenten (Blogs, Wikis, usw.), Microsoft Zertifikatsdienste und Sicherung der SharePoint Website.

Modul 5: Firewallsysteme
Sie kennen die Prinzipien einer Firewall (z. B. Statefull Inspection).
Programm: Problematikvon DMZs (Demilitarisierte Zone); NAT und VPNs

Modul 6: Virtualisierung
Sie lernen die Grundlagen, Implementation und Management der Virtualisierungslösungen von Microsoft
(HyperV) sowie VMware kennen.

Zielgruppe:
IT-TechnikerInnen, angehende Systemadministratoren

Referenten:
verschiedene Fachreferenten

Ort/Datum:
Brixen. Fr, 04.11.2016 – Sa, 21.10.2017 (meist Freitag, Samstag von 8.00 - 16.00 Uhr) Juli und August 2017 unterrichtsfrei

Dauer:
448 Stunden

Gebühr:
600 Euro

Anmeldung:
Landesberufsschule für Handel, Handwerk und Industrie, »Chr. J. Tschuggmall«, Tel. 0472 273 968, Fax 0472 273 932
www.tschuggmall.org

Anmeldefrist:
Fr, 10.09.2016

Nähere Informationen unter Angabe Ihrer persönlichen Daten erteilt
weiterbildung.tschuggmall@schule.suedtirol.it
Tel. 0472 273968